Partner

Legionellen
Proben
Gesetzeslage
Abdichtungstechnik













Analyse





Schimmelpilze in Innenräumen


Schimmelpilze bilden in Wohnräumen eine zunehmende Allergienquelle und das Thema Schimmelpilz
in Innenräumen ist heute so aktuell wie nie zuvor.

Wenn der Schimmelpilz im eigenen Wohnumfeld entdeckt wurde oder wenn unerklärliche Erkrankungen von Bewohnern auftreten, für die es auf den ersten Blick keine Erklärung gibt, kann die Schimmelpilzuntersuchung durch mich als Experte für die Erkennung von Schimmelpilzen für Sie sinnvoll sein.
Schimmelpilze sind im Alltag ständig präsent.
Der Mensch und die Mikroorganismen gehören zusammen und der Schimmelpilz beeinflusst das Leben der Menschen wesentlich. Inzwischen sind rund 200.000 unterschiedliche Schimmelarten bekannt. Von diesen gesamten Arten sind rund 400 in der Lage, im oder auf dem menschlichen Körper zu wachsen. Diese werden als Mykosen bezeichnet und stellen durch die toxischen Substanzen, die sie absondern, gesundheitliche Gefahren
für den Menschen dar.
Wenn sich ein Schimmelpilz an der Wand ausbreitet, genügt es nicht, die Tapete zu entfernen und feuchte Wände eine Weile trocknen zu lassen.
Man muss vielmehr die Ursachen für die Feuchtigkeit aufspüren, um sie dauerhaft zu beseitigen, denn Schimmel gefährdet die Gesundheit: Er kann u.a. Allergien und Atemwegserkrankungen auslösen. Wenn auch Sie Probleme mit Schimmel haben, wenden Sie sich an mich!
Mit bewähren Systemlösungen gegen unerwünschte Baufeuchte und ihre Folgen können Sie sich sowie Ihre Wohnung oder Ihr Haus dauerhaft schützen.